image1 image2 image3 image3

Gruppentherapeutische Angebote


11 Gruppentherapeutische AngeboteGruppentherapie bedeutet, mit mehreren Patienten zusammen und mit einem oder manchmal auch zwei Therapeuten zu arbeiten. Der Vorteil in der Gruppentherapie liegt darin, nicht nur vom Therapeuten sondern auch von den Mitpatienten gespiegelt zu werden, wertvolle Rückmeldungen zu bekommen, Kontakte und Beziehungen zu üben und vieles mehr. Gruppengrößen variieren je nach Therapieverfahren. Die Leistungen der Krankenkassen sehen vor, dass die Gruppengröße nicht mehr als 8 Patienten betragen darf.

Da meine psychologische Kollegin Anne Sarah Urbach und ich nicht über eine kassenärztliche Zulassung verfügen sondern in einer Privatpraxis arbeiten, werden keine Gruppen angeboten, die mit Krankenkassen oder Beihilfestellen abgerechnet werden können. Vielmehr sind meine/unsere Gruppenangebote nur als Selbstzahler zu buchen. Nähere Informationen erhalten Sie hierzu auf den entsprechenden Unterseiten der Webseite bzw. im persönlichen Beratungskontakt.

Gruppentherapeutische AngeboteDerzeit werden in meiner Praxis sogenannte Skills-Gruppen angeboten, die ich zusammen mit meiner Kollegin, Frau Anne Sarah Urbach, leite. Näheres hierzu unter Skills-GruppeDes Weiteren ist in der nächsten Zeit der Beginn einer Achtsamkeitsgruppe geplant.

Abgesehen von den benannten Gruppen gibt es psychodynamische Kleingruppen, verhaltenstherapeutische Kleingruppen, soziale Kompetenzgruppen, störungsspezifische Gruppen (z.B. Angstgruppen, Depressionsgruppen, Psychosegruppen) und ähnliches.

39 Gruppentherapeutische AngeboteOb solche Gruppen in Zukunft auch in meiner Praxis angeboten werden, hängt von den Bedürfnissen der Patienten ab. Natürlich kann eine Gruppe nur dann entstehen, wenn sich genügend Teilnehmer finden, die sich für eine solche Gruppe interessieren und die sich dazu regelmäßig zu einem festgesetzten Zeitpunkt treffen können und wollen.

2019  Praxis Helesic   globbers joomla templates